Häufige Fragen

Wie lasse ich meine Karte sperren ?

 

Sie haben Ihre VR-BankCard oder Ihre Kreditkarte verloren, oder sie ist Ihnen gestohlen worden? Oder haben Sie einen Missbrauch festgestellt? Hier finden Sie Informationen zur Haftung, sowie die Rufnummern, um Ihre Karte sperren zu lassen.

Hier klicken

Woher bekomme ich meine IBAN oder BIC und was bedeuten sie?

 

IBAN und BIC ersetzen im europäischen Zahlungsverkehr die Kontonummer und Bankleitzahl.

IBAN und BIC finden Sie auf der Rückseite ihrer VR-BankCard oder auf Ihrem Kontoauszug.
Weitere Erklärungen zum Thema SEPA finden Sie hier.

Was ist mein Alias und woher bekomme ich ihn ?

 

Alias:
Der Alias ist ein frei wählbarer Benutzername den Sie seit dem 11.11.2013 für den Login-Vorgang zu unserer Online-Filiale benötigen.

Sie können den Alias jederzeit anpassen, wenn Sie in der Online-Filiale angemeldet sind. Wählen Sie dazu im Reiter "Service & Verwaltung" den Unterpunkt "VR-Kennung (Alias/Benutzernamen) verwalten".

Nachdem Sie Ihren Alias angepasst haben, bestätigen Sie die Änderung mit einem Klick auf den Button "Alias ändern".

Wenn Sie keinen Alias vergeben haben benötigen Sie Ihre VR-Kennung um sich anmelden und einen Alias einstellen zu können.

Alias vergessen?
Haben Sie Ihren Alias vergessen, oder benötigen Sie Ihre VR-Kennung, so ist das kein Problem. Rufen Sie uns an, unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter.

Für was brauche ich meine VR-Kennung und wo bekomme ich sie her?

 

Die VR-Kennung ist eine alphanumerische Kombination, die Sie seit dem 11.11.2013 benötigen um sich erstmalig anzumelden und einen Benutzernamen (Alias) zu vergeben.

Sie haben Ihre VR-Kennung nicht mehr?
Kein Problem, rufen Sie uns an, unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter.

Ich kann mich nicht mehr anmelden, woran kann das liegen?

 

Sie benötigen zur Anmeldung Ihre VR-Kennung bzw. ersatzweise Ihren Alias und zusätzlich Ihre PIN.

Häufige Fehlermelungen und deren Bedeutung:

  • Die eingegebene PIN ist falsch.

Die PIN die Sie eingegeben haben ist nicht korrekt. Bitte überprüfen Sie ob Sie Ihre PIN richtig eingegeben haben und alle Funktionen Ihrer Tastatur richtig sind.
Wenn Sie sich erstmalig nach dem 11.11.2013 anmelden, prüfen Sie bitte ob Ihre PIN 5-stellig ist.
Sollte Ihre PIN mehr als 5 Stellen haben, so geben Sie bitte nur die ersten 5 Stellen ein.

  • Der Alias ist nicht vorhanden.

Der eingegebene Alias oder die eingegebene VR-Kennung sind nicht korrekt.
Bitte überprüfen Sie ob Sie Ihren Alias/Ihre VR-Kennung richtig eingegeben haben und alle Funktionen Ihrer Tastatur richtig sind.

  • Das Konto ist für SB-Funktionen gesperrt.

Mögliche Ursache: Es wurde öfters als 3-mal versucht eine falsche PIN einzugeben, bitte wenden Sie sich an Ihren Berater, damit dieser Ihren Zugang zurücksetzen kann.

  • Ihrer Benutzerkennung sind keine Konten zugeordnet.

Bitte wenden Sie sich an Ihren Berater um die Kontenzuordnungen anzupassen.

           

 

Infos zur Fehlermeldung: "Die eingegebene TAN ist falsch"

 

Sie bekommen bei der Authorisierung Ihrer Überweisung, beim Ändern der PIN o.ä. folgende Fehlermeldung:

  • Die eingegebene TAN ist falsch.

Kontrollieren Sie bitte folgendes:

Stimmt die TAN die Sie eingegeben haben mit der angezeigten TAN auf Ihrem Generator/Mobiltelefon überein?

  • Nein, die TAN stimmt nicht überein: Sie haben eine falsche TAN eingegeben. Sie müssen keine neue TAN erzeugen, es genügt, lediglich die angezeigte TAN noch einmal korrekt einzugeben.

  • Ja, die TAN stimmt überein: In diesem Fall haben Sie die falsche Karte zur Erzeugung der TAN verwendet, kontrollieren Sie bitte das Verfalldatum Ihrer Karte. Falls Sie nicht mehr wissen welche Karte für Sie freigeschaltet ist, setzen Sie sich mit uns in Verbindung, unsere Mitarbeiter können Ihnen helfen.

    In jedem Fall gilt: Nach 3-maliger Falscheingabe werden Ihre TAN-Funktionen im Online-Banking gesperrt. Ihr Berater hilft Ihnen in diesem Fall gerne weiter.
Wie lautet der BIC der Raiffeisenbank "Nahe" eG ?


BLZ    562 617 35

BIC    GENODED1FIN

Weitere Informationen zum BIC:   Hier klicken

 

Ich habe Fragen zum Thema SEPA

Zum Thema SEPA finden Sie auf dieser Seite weitere Erläuterungen und Hinweise.

Ich kann keine Inlands-Überweisungen/Lastschriften ( mit Kto.-Nr. & BLZ ) mehr ausführen


Bitte überprüfen Sie folgendes:

Das Konto von dem Sie Überweisungen/Lastschriften tätigen möchten ist ein:

  • Privatkonto ( Vereinskonten sind Geschäftskonten )
    Setzen Sie sich in diesem Fall mit Ihrem Berater in Verbindung. Für Privatkunden ist der Inlands-Zahlungsverkehr noch bis zum 31.01.2016 zulässig.

  • Geschäftskonto ( bei Gewerbetreibenden und Vereinen )
    Seit dem 01.02.2014 ist bei diesen Konten der SEPA-Zahlungsverkehr verpflichtend. Alle Vereinbarungen zum Inlands-Zahlungsverlehr wurden durch uns fristgerecht zum 31.01.2014 gekündigt, daher gelten für diese Konten nur noch SEPA-Verfahren.